schwalm-WE vacanza01
  • AROSEA...DICH BRAUCH`ICH
    AROSEA...DICH BRAUCH`ICH
    gültig von 16.12.2017 bis 23.12.2017
  • Zeit für Dich...Zeit für Mich Tage
    Zeit für Dich...Zeit für Mich Tage
    gültig von 08.01.2018 bis 31.01.2018
  • Schneeschuhwanderwoche im Ultental
    Schneeschuhwanderwoche im Ultental
    gültig von 04.02.2018 bis 11.02.2018
  • Gratis - Sonnen - Skifahren
    Gratis - Sonnen - Skifahren
    gültig von 25.02.2018 bis 12.03.2018
  • Studio.12 ALPEN RETREAT
    Studio.12 ALPEN RETREAT
    gültig von 01.03.2018 bis 05.03.2018
  • LAST SNOW WEEKEND (3 = 2)
    LAST SNOW WEEKEND (3 = 2)
    gültig von 05.04.2018 bis 08.04.2018
   
Freie Zimmer finden

St. Pankraz im Ultental

Meereshöhe: 736 m

St. Pankraz, das erste Dorf, welches man auf dem Weg ins Ultental passiert, zieht bereits beim Befahren des Ortsrandes seine Blicke auf sich. Der 56 m hohe Kirchturm der gotischen Pfarrkirche thront wie ein schützender Wachturm über das Dorf. Die beachtenswerten Malereien und die holzgeschnitzten Heiligenfiguren auf den Kirchenportalen gehören nur zu einigen der Highlights, die das Dorf für seine Gäste bereithält.

Eine weitere Attraktion ist die imposante Burgruine Schloss Eschenlohe - erstmals erwähnt im Jahre 1164 und einstiger Sitz der Grafen von Ulten -, sie ragt hoch auf einem Hügel und erkennbar sind heute sowohl der massive Bergfried wie auch Reste einer Ringmauer.

Wer in St. Pankraz verweilt, muss unbedingt das "Häusl am Stein" besichtigen, denn man spricht heute noch von einem wahren Wunder! Das Ultental wurde im Jahre 1882 von einem furchtbaren Hochwasser heimgesucht und spülte in einer Nacht den gesamten Talboden fort. Nur ein einziges Häuschen, das unwissend auf einem riesigen Felsen errichtet wurde, blieb von ihm verschont.

Einfach unglaublich!